Kunsttherapie

Kunsttherapie ist eine nichtverbale Ausdrucksart und Entfaltungsmöglichkeit.

Die Wirkung und der Erfolg der Kunsttherapie basieren auf der Annahme, dass Menschen ihre Konflikte oder Belastungen häufig nur schwer verbal kommunizieren können und sich stattdessen besser über kreative Wege ausdrücken.

Über Malen, Zeichnen, Fotografieren oder auch plastisch-gestalterisches Arbeiten können Teilnehmer ihre inneren Bilder, Vorstellungen, Gefühle, Konflikte und Symptome verdeutlichen. Dabei ist es nicht entscheidend, dass ein Kunstwerk perfekt oder besonders schön ist, sondern dass der Teilnehmer im künstlerischen Schaffen seinem kreativen Prozess freien Lauf lässt.

Über die Bildsprache lernt der Teilnehmer, zuerst sein Werk zu organisieren und zu verändern, dann Teile von sich selbst, von seiner Realität und seinem Alltag. So verändert der Atelierbesucher über das Werk seine Realität.




Wo Worte fehlen helfen Bilder

Kunsttherapie
- bringt Entspannung vom Alltag, unterstützt sich mehr Zeit für sich selbst zu nehmen und ermöglicht die eigenen Bedürfnisse und Fähigkeiten besser zu erkennen.
- hilft sich selbst und die eigene Umwelt bewußter wahrzunehmen
- stärkt Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen
- fördert Eigenverantwortung und Eigeninitiative
- hilft positive Anteile und Selbsthilfekräfte wieder zu beleben, hervorzuheben und zu stärken
- eröffnet neue Wahlmöglichkeiten
- ermöglicht ohne Druck und Zensur zu gestalten, lässt innerlich wachsen macht mutig und stark


Kunsttherapie mit Kindern und Jugendlichen
Kinder und Jugendliche brauchen Möglichkeiten sich auszudrücken. Dabei sind Worte oft schwierig und reichen nicht aus.
In bestimmten Entwicklungsphasen, bei Überforderung und Schulstress, oder nach schwierigen Erlebnissen kann eine kunsttherapeutische Begleitung sehr hilfreich sein.

Das kreative Schaffen ermöglicht, inneren Druck und Spannungen abzubauen und Gefühle kreativ auszudrücken. Dabei lernen die Teilnehmer sich wahrzunehmen, besser zu verstehen, und entdecken neue Ressourcen.

Ich biete kunsttherapeutische Kleingruppen oder Einzeleinheiten an. Gerne gebe ich Ihnen diesbezüglich persönlich Auskunft.